Fasten mit Cornelia Sophie Heinemann
Richtig fasten nach Buchinger

über mich...

 

Fastenleiterin Cornelia Heinemann

Cornelia Sophie Reher-Heinemann 

ärztlich geprüfte Fastenleiterin dfa (Deutsche Fastenakademie)

Gesundheitsberaterin GGB (Ges. für Gesundheitsberatung, Lahnstein)



Meine erste Fastenerfahrung machte ich in der Kurparkklinik Überlingen im Alter von 28 Jahren. Ich sah im Fasten eine gute Möglichkeit meine eigene schwere Krankheit in Schach zu halten und besser mit ihr leben zu können. 


In Dr. Hellmut Lützner, Chefarzt der Kurparkklinik Überlingen, fand ich einen Lehrmeister, lange bevor es überhaupt eine Ausbildung auf diesem Gebiet gab. Er und seine Kolleginnen und Kollegen öffneten mir Türen in eine neue Welt. Mit jeder Antwort auf meine Fragen wurde ich wissbegieriger. Als mich Dr. Lützner später bat, am Konzept für die Ausbildung und Prüfung von Fastenleiterinnen und Fastenleitern mitzuarbeiten, sagte ich freudig zu. 


Mein Weg zum Fasten:

Vortrag 6/2015 auf dem Kongress der

Ärztegesellschaft Heilfasten und

Ernährung e.V. in Überlingen




So kam ich zur Deutschen Fastenakademie (dfa). Dort war ich lange Jahre Stellvertreterin Dr. Lützners und später dessen Nachfolgerin als Vorsitzende. Zu der Zeit war ich auch in der Erwachsenenbildung tätig und so lag es natürlich nahe, dass ich - ganz im Sinne Dr. Otto Buchingers - bei meinem Arbeitgeber die „Rottweiler Fastenwochen“ als präventive und spirituelle Erfahrung initiierte. 


Fastenwochen durchzuführen war und ist mir eine Herzensangelegenheit. Genau soviel Freude hatte ich daran, sowohl bei meinem Arbeitgeber als auch in der Deutschen Fastenakademie Fastenleiter und Fastenleiterinnen auszubilden. Im Laufe der Jahre waren das in beiden Bereichen einige hundert Menschen.

Es folgten Fernsehauftritte, die Begleitung der ersten niedersächsischen Fastenwoche für Hörer und Hörerinnen des ffn, Veröffentlichungen und zahlreiche Vortragsreisen sowie Fastenwochen im In- und Ausland.